Donnerstag, 17. Oktober 2019

Sparbrief-Vergleich

Zurück zum Vergleich Drucken

Name: Banca Popolare di Fondi
Sitz: Italien (Kontakt über zinspilot.de)
Gründungsjahr: 1891
Mitarbeiter: Keine Angabe
Anzahl Filialen: Keine Angabe
 
Mehr über Banca Popolare di Fondi:

Die Gründung der Banca Popolare di Fondi Società Cooperativa (BPF Bank) geht bereits auf das Jahr 1891 zurück. Die Bank, die ihren Hauptsitz im italienischen Fondi hat, ist als Genossenschaftskreditinstitut zugelassen und zeichnet sich besonders durch ihre Solidität, Angebotsqualität und Kundenorientierung aus. Seit ihrer Gründung hat sich die BPF Bank ständig selbst erneuert, indem sie sowohl Privat- als auch Geschäftskunden umfassende Bank- und Finanzdienstleistungen anbietet und insbesondere den Sektor der kleinen und mittleren Unternehmen unterstützt. Die BPF Bank ist in Italien ein bedeutender nationaler Akteur, der sich hauptsächlich auf die Regionen in Mittelitalien konzentriert. Darüber hinaus ist die Bank von den Grundsätzen eines soliden und umsichtigen Managements geprägt, das dazu beigetragen hat, systematisch positive Ergebnisse zu erzielen.

Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden. Es wurden jedoch alle Angaben mit größter Sorgfalt aufbereitet.

Quelle: FMH-Finanzberatung
Realisierung: ALF AG


Wichtiger Hinweis: Dieses Angebot wird ausschließlich von FMH-Finanzberatung zur Verfügung gestellt. manager magazin online übernimmt keine Haftung oder Gewährleistung für die Richtigkeit der Inhalte. Für die Leistungen von FMH-Finanzberatung gelten die AGB von FMH-Finanzberatung.