Samstag, 14. Dezember 2019

Sparbrief-Vergleich

Zurück zum Vergleich Drucken

Name: Anglo Austrian Bank
Sitz: Wien (Kontakt über weltsparen.de)
Gründungsjahr:
Mitarbeiter: Keine Angabe
Anzahl Filialen: Keine Angabe
 
Mehr über Anglo Austrian Bank:

Die Anglo Austrian Bank wurde 1923 von Julius Meinl II. als Genossenschaft gegründet. Das Institut im Herzen Wiens, seit 1987 eine Aktiengesellschaft, war in seiner knapp hundertjährigen Geschichte stets eng mit erfolgreichen Unternehmern und herausragenden Persönlichkeiten in aller Welt verbunden. Internationalität, Professionalität und das Bekenntnis zu Traditionen des Hauses Julius Meinl prägen bis heute die Kultur des Instituts. Mit einer Bilanzsumme von 273 Mio EUR und 76 Mitarbeitern gehört die Anglo Austrian Bank zu den kleinen österreichischen Instituten. Die Kernkapitalquote beträgt 11,8%, die Gesamtkapitalquote 18,5%. Schwerpunkte des Angebots sind Beratungsleistungen für Privatkunden und Family Offices, der Schuldenhandel und Corporate Banking.

Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden. Es wurden jedoch alle Angaben mit größter Sorgfalt aufbereitet.

Quelle: FMH-Finanzberatung
Realisierung: ALF AG


Wichtiger Hinweis: Dieses Angebot wird ausschließlich von FMH-Finanzberatung zur Verfügung gestellt. manager magazin online übernimmt keine Haftung oder Gewährleistung für die Richtigkeit der Inhalte. Für die Leistungen von FMH-Finanzberatung gelten die AGB von FMH-Finanzberatung.