Donnerstag, 17. Oktober 2019

Sparbrief-Vergleich

Zurück zum Vergleich Drucken

Name: Inbank AS
Sitz: Estland (Kontakt über weltsparen.de)
Gründungsjahr:
Mitarbeiter: Keine Angabe
Anzahl Filialen: Keine Angabe
 
Mehr über Inbank AS:

Die Inbank AS (nachfolgend „Bank“) ist eine Aktiengesellschaft, die aus dem 2010 gegründeten Finanztechnologie-Unternehmen Cofi AS entstanden ist, welches Marktführer für Abzahlungsverträge in Estland ist. Die Bank, seit 2015 mit einer eigenen Banklizenz ausgestattet, ist das jüngste und am schnellsten wachsende Institut in Estland. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich in der Hauptstadt Tallinn, und es gibt eine weitere Niederlassung in Riga, der Hauptstadt Lettlands. Derzeit ist außerdem die Eröffnung einer Filiale in Warschau, Polen geplant. Die Bank konzentriert sich auf das Privatkundengeschäft und bietet ihren über 160.000 Kunden Produkte wie Einlagen, Kleinkredite, Autokredite und Mietkauf an. Im Segment des Abzahlungsgeschäfts hat sie sich bereits einen Marktanteil von 20 % im lokalen Markt erarbeitet.

Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden. Es wurden jedoch alle Angaben mit größter Sorgfalt aufbereitet.

Quelle: FMH-Finanzberatung
Realisierung: ALF AG


Wichtiger Hinweis: Dieses Angebot wird ausschließlich von FMH-Finanzberatung zur Verfügung gestellt. manager magazin online übernimmt keine Haftung oder Gewährleistung für die Richtigkeit der Inhalte. Für die Leistungen von FMH-Finanzberatung gelten die AGB von FMH-Finanzberatung.