Donnerstag, 17. Oktober 2019

Sparbrief-Vergleich

Zurück zum Vergleich Drucken

Name: Mittelbrandenburgische Sparkasse
Sitz: Saarmunderstraße 61; 14478 Potsdam
Gründungsjahr: 1991
Mitarbeiter: 1654
Anzahl Filialen: 158
 
Mehr über Mittelbrandenburgische Sparkasse:

Die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) ist mit einer Bilanzsumme von über 11,5 Mrd. Euro sowie über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die größte Sparkasse Brandenburgs und hat das größte Geschäftsgebiet aller deutschen Sparkassen. Es umfasst die Landkreise Havelland, Oberhavel, Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald sowie die kreisfreien Städte Brandenburg an der Havel und die Landeshauptstadt Potsdam. Die MBS berät über 700.000 Kunden und ist Partner von Privatkunden, Handel, Handwerk und Mittelstand sowie Kommunen in ihrer Region. Ihren hohen Anspruch an die Beratungsqualität belegt unter anderem die im Jahr 2016 erneut erreichte Auszeichnung „Beste Beratung in Potsdam“. Traditionell engagiert sich die MBS stark für Wissenschaft, Kunst & Kultur, Sport, Umwelt und Soziales in ihrem Geschäftsgebiet.

Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden. Es wurden jedoch alle Angaben mit größter Sorgfalt aufbereitet.

Quelle: FMH-Finanzberatung
Realisierung: ALF AG


Wichtiger Hinweis: Dieses Angebot wird ausschließlich von FMH-Finanzberatung zur Verfügung gestellt. manager magazin online übernimmt keine Haftung oder Gewährleistung für die Richtigkeit der Inhalte. Für die Leistungen von FMH-Finanzberatung gelten die AGB von FMH-Finanzberatung.